Trainingsgruppen

Gruppe AK 9+ : Landes- und Bundeskaderturnerinnen

In dieser Gruppe trainieren die Mädchen ab der Altersklasse 9, die sich in erster Linie für den Bundeskader des Deutschen Turnerbundes empfehlen möchten. Sie trainieren zwischen 20 und 25 Stunden in der Woche und zeigen bereits viele tolle Elemente. Neben Drehungen und Flugelementen am Barren, beherrschen sie bereits verschiedene Salto Variationen auf dem 10 cm schmalen Balken. Auch Schrauben und Doppelsalto am Boden sind feste Bestandteile des Trainings. Ihr Ziel ist es, bei nationalen, wie auch internationalen Wettkämpfen Erfolge zu erzielen und sich weit vorne zu platzieren. Die Turnerinnen der Altersklasse 9-11 starten in der Badischen Oberliga, um neue Elemente auszutesten und weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Ab der Altersklasse 12 gehören die Turnerinnen dann der 1. Bundesliga-Mannschaft der TG Mannheim an und messen sich in jungen Jahren bereits mit den besten Turnerinnen Deutschlands. Trainiert wird die Gruppe von Narina Kirakosyan und Alina Korrmann. Viktoria Tereschenko ist die Choreografin der Gruppe, die für die tollen Bodenübungen und die gymnastische Ausbildung verantwortlich ist.

Gruppe AK 7-8 : Badenkaderturnerinnen

Die Turnerinnen dieser Gruppe sind Mitglied des badischen Schulungskaders und gehören der Altersklasse 8 an. Das Training findet an vier Tagen statt und liegt im Rahmen von 14 bis 16 Wochenstunden.

In dieser Altersklasse wird der Fokus auf eine vorbereitende physische und technische Grundlagenausbildung für das Leistungsturnen gelegt. Dabei erlernen die Mädchen bereits fortgeschrittene Turnübungen und bauen zugleich die vorher erlernten Kenntnisse koordinativer und konditioneller Fähigkeiten aus, die neben der Kraftfähigkeit auch die Schnelligkeit, Ausdauer und die Beweglichkeit umschließen. Bei der Erarbeitung bedeutsamer Grundlagenelemente wird auf eine exzellente Ausführung in Haltung und Technik geachtet. Nicht zuletzt ist eine gut entwickelte Körperspannung essentiell, damit bei den sportartenspezifischen Belastungen auf den Stütz- und Bewegungsapparat eine gesunde körperliche Entwicklung gewährleistet werden kann. Das Einüben einer exakten Bewegungsausführung zahlt sich später positiv beim Erlernen neuer schwieriger Elemente aus.

Die Turnerinnen streben neben guten Platzierungen bei den Baden-open und den Baden-Württembergischen-Nachwuchsmeisterschaften einen Platz im Landeskader an.

Trainiert wird die Gruppe von Regina Krauß, Anna Kaletsch und Alena Alt.

Gruppe AK 6-7 : Unser Nachwuchs

Die Kinder haben in unserer Purzelgruppe die Leidenschaft zum Turnen geweckt und sich anhand ihrer Begabung in die Nachwuchsgruppe empfohlen. Aber auch talentierte Kinder ortsansässiger und kooperierender Vereine sind bei uns herzlich Willkommen. Darüber hinaus können sich auch motivierte Mädchen im Alter von 6 und 7 Jahren an unseren Talentsichtungstagen, wie der VR-Talentiade und dem Maustag, dem Leistungszentrum vorstellen oder nehmen direkten Kontakt mit unserer Jugendleitung auf, um an einem Schnuppertraining teilzunehmen.

Unsere Nachwuchsturnerinnen bereiten sich zum ersten Mal für die Aufnahme des badischen Schulungskaders vor und trainieren dreimal wöchentlich im Umfang von 9-11 Stunden.

Das Vorbereitungstraining im Nachwuchsbereich setzt ein gewisses Maß an Bewegungsgefühl und Körperspannung voraus, welche für das Gerätturnen von besonderer Bedeutung sind. Der Schwerpunkt des Trainings liegt hauptsächlich in der Ausbildung der Koordination sowie den konditionellen Fähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit.

Aber auch die Eigenschaften Disziplin, Durchsetzungsvermögen, Fairplay, Leistungswille und Teamfähigkeit werden den Mädchen vermittelt. Gemeinsam ein Ziel zu erreichen, dem anderen helfen, füreinander einzustehen und sich auch gegenseitig zu motivieren, gehören ebenso zum Training wie zum Leistungszentrumsgedanken und der Gemeinschaft.

Im Frühjahr können die Mädchen beim Leistungswettbewerb des Maskottchenwettkampfs erstmals ihre athletischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Darüber hinaus konzentriert sich der Nachwuchsbereich auf das Einüben des Pflichtprogramms des Deutschen Turnerbundes, welches bedeutsame Grundelemente abfragt und durch eine detailgenaue Übungs- und Technikausführung präsentiert werden soll.  Bei den bevorstehenden Wettkämpfen, wie den Baden-Open und den Baden-Württembergischen-Nachwuchsmeisterschaften, können die Turnerinnen erstmals wichtige Wettkampferfahrungen sammeln und zugleich erste Punkte für den badischen Schulungskader sammeln.

Trainiert werden die Kinder von David Mau.

Gruppe AK 3-6 : Unsere Purzel

Infos zu unseren Purzeln sind hier zu finden.

Gruppe Liga und Mehrkampf

Losgelöst vom Gedanken des Hochleistungssports trainieren unsere Turnerinnen der Ligagruppe 3×3 Stunden pro Woche. Die Gruppe besteht aus ehemaligen Kaderturnerinnen und ´weiteren talentierten Turnerinnen aus der Region. Hier steht ganz klar die Freude am Turnen im Fokus. Neben dem Training am Bundesstützpunkt wollen sie sich ein bisschen breiter aufstellen und trainieren auch Leichtathletik und Schwimmen. Das Ziel der Turnerinnen ist es sich in der Regioliga zu etablieren, aber auch bei Jahn- oder Deutschen Mehrkämpfen, sowie beim Baden-Cup erfolgreich abzuschneiden. Trainiert wird die Gruppe von Tobias Kehret, Luise Heim und Florine Harder.