Sieben Medaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften für die Mannheimer Turnerinnen

Am letzten Novemberwochenende fanden in Esslingen-Berkheim die Deutschen Jugendmeisterschaften für die Gerätturnerinnen der Altersklasse 12 bis 15 statt. Lange war nicht klar, ob und wie der Wettkampf aufgrund der Coronapandemie durchgeführt werden kann. Aber der ausrichtende TSV Berkheim hat es möglich gemacht und überzeugte mit einem sehr guten Hygienekonzept, sodass sie diesen Wettkampf auf die Beine zu stellen konnten.

Zur Freude unserer Turnerinnen, die noch einmal im Wettkampf zeigen zu können, woran sie in diesem Jahr trotz Corona-Zwangspause im Frühjahr hart gearbeitet haben. Teilnehmen durften in diesem Jahr ausschließlich Landes- und Bundeskaderathletinnen und das Mehrkampfergebnis wurde ebenfalls zur Ermittlung der Deutschen Jugendmeisterinnen an den Einzelgeräten genutzt. Aus Mannheim gingen die DJM-Neulinge Camilla Eberle, Julia Goldbeck und Silja Stöhr in der AK 12 an den Start. Janoah vertrat den Mannheimer Stützpunkt in der Altersklasse 13.

Nach tollen Leistungen und nahezu fehlerfreien Wettkämpfen durften sich die Vier über folgende Platzierungen freuen:

MehrkampfSprungBarrenBalkenBoden
AK 12
SiljaSilberBronzeSilber4. Platz4. Platz
Julia4. PlatzBronzeBronze
Camilla6. Platz6. Platz4. Platz
AK 13
Janoah4. PlatzBronze5. Platz5. PlatzSilber

Somit erturnten sie sich insgesamt 3x Silber und 4x Bronze.

Herzlichen Glückwunsch an die Turnerinnen und ihrer Trainerin Narina Kirakosyan. Ein Glückwunsch geht auch an Viktoria Tereschenko, die die tollen Bodenübungen der Turnerinnen choreografiert hat.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.